Infos vom LRO

zurück

Sportjahr 2021

 

Juni

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

auf meine Anfrage an den DVG/LRO wie verhalten wir uns in der Vorführweise im Moment auf Prüfungsveranstaltungen in den Mitgliedsvereinen. Ich erhielt auf meine Frage folgende Antwort:

In vielen Gebieten gibt es keine behördlichen Einschränkungen. Dort wird
normal nach PO geführt. Nur wenn Auflagen ein PO gerechtes führen nicht
gestatten, darf wie im vergangenen Jahr abgewichen werden.

Ich bitte dieses bei Veranstaltungen zu beachten!

________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 Mai

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der VDH hat mit sofortiger Wirkung beschlossen das die Leistungsrichter genau wie die Zuchtrichter einen Spesensatz von 50 € pro Tag erhalten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

nachfolgend möchte ich ihnen das Schreiben des DVG/LRO das ich zur Absage der IGP BSP 2021 erhalten habe, auszugsweise im Originalton hier bekannt geben.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da es sich bei der BSP-GHS um eine Großveranstaltung handelt, aus der Teilnehmer mit Betreuer aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen, ist mit einer Genehmigung nicht zu
rechnen. Um auch unsere gesellschaftliche Verantwortung gerecht zu werden, sowie den Sportlern rechtzeitig Planungssicherheit zu geben, hat das DVG Präsidium gestern Abend auf einer Video-Konferenz beschlossen die BSP-GHS in Eschweiler abzusagen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

April

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der OAL (Obmann für Ausbildung und Leistung) des RZV DV Willi Cohnen hat um Übernahme auf die DVG Leistungsrichterliste respektive im LV NRL gebeten. Alle erforderlichen Unterlagen liegen mittlerweile dem DVG/LRO vor. Willi Cohnen wird nun auf der HP des DVG, sowie im nächsten Heft Hundesport veröffentlicht. Ich hoffe dass das DVG Präsidium seinen Antrag um Übernahme positiv bewertet, so das wir dann in absehbarer Zeit einen neuen LR in unseren reihen begrüßen können! 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

März

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

die Qualifikationsbedingungen zur IGP und IGP/FH Meisterschaft 2021 stehen fest. Diese sind nachzulesen auf der Startseite der LV HP. Dann möchte ich noch eine bitte des DVG Präsidenten C. Holzschneider im Originalton hier weitergeben.

zwei Punkte.
1. weist bitte nochmal Eure Vereine über Eure Kanäle darauf hin, dass diese bitte bei Stornierung von Veranstaltungen auch in Caniva die Veranstaltung "absagen"
2. meine ganz persönliche Bitte: prüfen ob Veranstaltungs-Ansetzungen im nun anstehenden Lockdown-Zeitraum bis 18.04.2021 notwendig/sinnvoll sind.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

der 1. Vorsitzende des MV Zülpich hat am 19.03. in einer Mail an den 1. Landesvorsitzenden diesem mitgeteilt das der Verein für die IGP LV Meisterschaft 2021, aus für mich nachvollziehbaren gründen  nicht zur Verfügung steht.  Ein danke schön meinerseits das der MV Zülpich sich im Vorfeld für diese Veranstaltung beworben hat.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Edgar Scherkl uns allen bekannt als DMC Vorsitzender ist mit sofortiger Wirkung aus der VDH Gebrauchshundesportkommission ausgetreten. Sein Amt als VDH Verbindungsmann zur FCI ist gleichfalls mit sofortiger Wirkung von ihm niedergelegt worden. Warum, ich denke das ich mir diesen Kommentar an dieser Stelle ersparen kann! 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

nach den neuesten bei mir eingegangenen Informationen steht uns das Modul "CANIVA" zur Terminschutzabwicklung bis 31.12.2021 noch zur Verfügung. Terminschutzanträge sind nach wie vor über CANIVA zu stellen!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Moment versuchen wir im LV Vorstand eine Lösung zu finden unter welchen Bedingungen/Möglichkeiten wir unsere LV Meisterschaften für alle Sportarten stattfinden lassen können um diese dann auch durchzuführen.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Februar

Liebe Gebrauchshundesportlerinnen, liebe Gebrauchshundesportler,

Die BSP 2021 kann leider im April beim MV Eschweiler - Waldschule nicht stattfinden.

Dazu erhielt ich gestern am 13.02. vom DVG/LRO nachfolgende E - Mail.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wie Ihr Euch sicherlich schon denken konntet, ist die Durchführung der
BSP IGP im April auf Grund der Corona Situation nicht möglich.
Vorgestern erhielten wir vom Vorsitzenden des MV Eschweiler-Waldschule,
Aki Schichler, die Nachricht, dass die DVG Bundessiegerprüfung Ende
April nicht genehmigungsfähig ist. Im Präsidium haben wir uns daraufhin
zu folgender Vorgehensweise entschlossen:

1. Absage des April Termins.
2. Das Meldeverfahren bleibt erhalten. D.h. wenn ab Montag das
Meldeportal öffnet sollen/müssen sich dennoch alle Qualifizierten
melden, damit wir, wenn Punkt 3 zum Tragen kommt, eine Meldeliste haben
und nicht erst erneut "einladen müssen".
3. Wir prüfen eine Verschiebung auf Juni/Juli unter Beachtung der
weiteren Entwicklung. In Abstimmung mit Aki Schichler wird hier
Eschweiler den Vorzug für eine mögliche Austragung eingeräumt.

Diese Informationen werden auch auf unserer Homepage und auf Caniva
eingestellt. Ich möchte Euch bitten die Qualifizierten zusätzlich zu
informieren. Für die Landesverbände, die noch keine Meisterschaften
durchführen konnten, werden wir bzgl. Meldeschluss situationsbedingt
Lösungen finden.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Januar

 Liebe Sportkolleginnen, liebe Sportkollegen,

ich hatte ja versprochen Sie bis zu den anstehenden Neuwahlen des Landesvorstandes weiter mit interessantem und wissenswertes aus dem Bereich des Gebrauchshundesportes zu informieren. Ich möchte Sie über eine Information des DVG/LRO im Originalton auszugsweise informieren, die bei mir als E - Mail eingegangen ist.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinter die BSP Ende April muss jetzt schon ein Fragezeichen gesetzt werden. Ob man unsere Meisterschaft falls nötig verschieben kann, wird zurzeit mit dem Ausrichter abgeklärt. Bis spätestens Ende Februar möchten wir darüber
eine Entscheidung treffen.  Für die VDH DM IGP gibt es übrigens auch noch keinen Ausrichter.

Am 7.1.21 gab es eine VDH GHS Ausschusssitzung per Videokonferenz. Ein Thema war die PO 2024. Seit 2019 ist die jetzige Prüfungsordnung mit einer Laufzeit von 5 Jahren gültig. Um eine PO mit eventuellen Änderungen zum 1.1.24 einzuführen, muss diese spätestens zum Frühjahr 2023 zur reibungslosen Einführung (Schulungen etc.) vorliegen. Das bedeutet, dass der VDH seine Vorstellungen in etwa einem Jahr der FCI Gebrauchshundekommission präsentieren muss. Ich möchte deshalb die DVG Meinung dazu möglichst schnell klären. Meine Bitte, macht Euch einmal Gedanken darüber, was Eurer Meinung nach geändert werden sollte. Nach meiner Erfahrung mit der letzten Reform sollte auf jeden Fall die PO redaktionell überarbeitet, und die Unklarheiten, die auf der Infoseite "Erklärungen zur PO" aufgeführt sind, mit berücksichtigt werden. Große Änderungen sollten wohl überlegt sein, denn die Hundeführer und auch die Leistungsrichter beginnen jetzt erst sich an die neue PO zu gewöhnen.

 

 

                                                                                                                                                                                                     

 

 

 

 


 

 

 

 

FCI | VDH | DVG

Copyright © LV Nord-Rheinland e.V. 2016. All Rights Reserved.